Antragsformular für Einsatzstellen

WIR REKRUTIEREN NEUE EINSATZSTELLEN FÜR DEN NÄCHSTEN FREIWILLIGEN-JAHRGANG!

Einsendeschluss ist der 01.02.2016


Antragsformular zur Aufnahme von Freiwilligen im Rahmen
des Deutsch-Israelischen Freiwilligendienstes (ab Mai 2016)

1. Einrichtung

Name der Einrichtung:

Anschrift der Einrichtung:

1. Ansprechpartner/in

Name:

Telefon:

E-Mail:


2. Ansprechpartner/in

Name:

Telefon:

E-Mail:

Kurze Beschreibung des Tätigkeitsfeldes der Einrichtung:

2. Daten Bundesfreiwilligendienst

Der Deutsch-Israelische Freiwilligendienst wird nach den Richtlinien des Bundesfreiwilligendienst Incoming durchgeführt. Das Taschengeld in Höhe von 250,--€ wird der Einsatzstelle von Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben übermittelt.

Im Rahmen des BFD bereits als Einsatzstelle anerkanntNoch nicht als BFD-Einsatzstelle anerkannt

Falls die Einrichtung bereits als Einsatzstelle anerkannt ist:
Einsatzstellen-Nummer:

Träger der Einsatzstelle:

Zentralstelle der Einsatzstelle im Rahmen des BFD:
ZWSTArbeiter-Samariter-Bund Deutschland e. V. (ASB)Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e. V. (AWO)Bundesverband Deutsche Tafel e. V.Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (DLRG)Deutscher Caritasverband e. V.Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e. V. (DPWV)Deutsches Rotes Kreuz e. V. (DRK)Internationaler Bund e. V.Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.Malteser Hilfsdienst e. V.Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU)Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND)Zentralstelle ÖBFD beim Förderverein Ökologische Freiwilligendienste e. V.Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)Deutsche Sportjugend im Deutschen Olympischen Sportbund e. V. (DSJ)Allgemeiner Sportclub Göttingen von 1846 e. V.

3. Information zu Freiwilligeneinsatz

Wie viele Freiwillige sollen in Ihrer Einrichtung eingesetzt werden?

Einsatzfelder, in denen Freiwillige eingesetzt werden sollen:

JugendarbeitKinderbetreuungPflegeSozialarbeitProjektbetreuungAndere

In welchen Feldern/Bereichen wird die Person vorwiegend eingesetzt?
Wie würde ein beispielhafter Arbeitstag aussehen?
Wichtig: Freiwillige müssen im Rahmen Ihres Dienstes 38-40 Stunden/Woche beschäftigt werden.

Die Einsatzsatzstelle ist in der Lage, für die Versorgung der Freiwilligen in Form von

Unterkunft
JaNein

Bitte angeben, wie die Person untergebracht werden soll



Vollverpflegung
JaNein
zu sorgen.

4. Zusätzliche Information

Die Freiwilligen sollen einen Einsatz für einen Zeitraum von
6 Monaten (Mai 2016 – Oktober 2016)12 Monaten (Mai 2016 – April 2017) in unserer Einrichtung ableisten.

Bestehen gewünschte Voraussetzungen, die Freiwillige ggf. mitbringen sollten? Wenn ja, welche? (Sprachkenntnisse, Vorerfahrungen, bevorzugtes Geschlecht, religiöses Vorwissen, etc.)